„Schwerte hilft e.V.“ spendet 1.500 Euro als Soforthilfe für die betroffenen Menschen im Bundesstaat Kerala in Südindien

Der Monsunregen, der für das Land immer so wichtig ist, hat dieses Jahr in kurzer Zeit alles zerstört, was diese wunderschöne Landschaft mit den herrlich angelegten Teeplantagen und landwirtschaftlichen Flächen besaß. Weite Flächen sind verwüstet oder einfach weggespült.

Die Menschen sind aus ihren Häusern und Behausungen vor den gewaltigen Wassermassen und Erdrutschen geflüchtet. Menschen in abgelegenen Regionen kämpfen ums Überleben.

Das Krankenhaus in Adimali kümmert sich um diese Menschen. Daher wird der Verein „ Schwerte hilft“ jetzt an den Verein “Hilfe für Adimali“ 1.500 Euro zweckgebunden als Soforthilfe überweisen.