Japan

Im März 2011 suchte ein verheerendes Erdbeben Japan heim. Erdstöße richteten gewaltige Schäden in Atomkraftwerken mit lebensbedrohlichen Ausmaßen an. Ein gewaltiger Tsunami überflutete die Küstenstädte und zerstörte die Küstenlandschaft. Über 15.000 Tote gab es zu beklagen. Unser Verein unterstützte mit finanzieller Hilfe ein Kinderheim, im japanischen Ichinoseki, im Norden der Insel Honshu – nur 150 km von Fukushima entfernt – das von der aus Deutschland stammenden Franziskanerschwester Maria Caelina geleitet wird. Der Zuwachs an Waisenkindern nahm, bedingt durch die Katastrophe, ständig zu, sodass u.a. mit der Direkthilfe die Kinder grundversorgt werden konnten.

 

Um helfen zu können
brauchen wir IHRE Hilfe

Sparkasse Schwerte
IBAN: DE33 441 524 900 000 081 810
BLZ 441 524 90

Füge einen Kommentar hinzu

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht / Pflichtfelder sind gekennzeichnet*

Your Name *

Your Mail *

Your Comment*