Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /homepages/12/d372633214/htdocs/blog/wp-content/plugins/revslider/includes/operations.class.php on line 2715

Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /homepages/12/d372633214/htdocs/blog/wp-content/plugins/revslider/includes/operations.class.php on line 2719

Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /homepages/12/d372633214/htdocs/blog/wp-content/plugins/revslider/includes/output.class.php on line 3615
Schwerte hilft: Singende Wirte nehmen Weihnachtslied auf – www.schwerte-hilft.de

Schwerte hilft: Singende Wirte nehmen Weihnachtslied auf

Schon gehört? Der Weihnachtsmann trinkt auch mal ein Bier. Muss schon stimmen, wenn es ein halbes Dutzend Wirte wie aus einem Munde schmettern. Für die neue Weihnachts-CD von „Schwerte hilft“ packten sie den alten Mann am Mittwoch im Tonstudio Burghardt in ein rockiges Gewand.

 

Viel Spaß hatten die Wirte, als sie im Tonstudio Burghardt ihren Refrain „Der Weihnachtsmann trinkt auch mal ein Bier“ in die Mikrofone sangen. Geschrieben wurde der Song von Andreas Burghardt (Text) und Thomas Kässens (Komposition). Vor den Mikrofonen zeigte sich, welch erstaunliche Gesangstalente sich hinter den Tresen verbergen. „Ich habe schon mal im Kirchenchor und im Chor Clamott gesungen“, verriet „Waage“-Chefin Meike Kühne.
Mechthild Kayser hatte Studio-Erfahrungen gesammelt, als sie jüngst mit dem Stadtrat „Jingle Bells“ anstimmte. Dagegen trällert Sylvia Schülke (RdW) sonst nur unter der Dusche. Oder wintertags im offenen Cabrio. Dann aber nur „Ich liebe das Leben“ von Vicky Leandros.

 

Sicherheit gab ein Profi an der Seite. Stefan Käßner, bekannt vom gleichnamigen Trio und den Rockaholix, hatte die „Keule“ ins Rennen geschickt. „Es geht darum, Spaü an der Freude zu haben.“ Dem konnte nur zustimmen, wer beobachtete, wie sich seine Kollegen vom Haus Kreinberg, der Runden Ecke und vom Haus Schneider in Ergste ebenfalls ins Zeug legten.

 

Acht Euro werden gespendet
Schon nach anderthalb Stunden hatte Thomas Kässens das Wirte-Band im Kasten. Nur eine von 24 Aufnahmen, die auf die vierte Auflage der „Schwerte hilft“-CD gepresst werden. Vom Preis von 9,90 Euro werden acht Euro für Projekte in Schwerte und der Welt gespendet.

 

Für den guten Zweck sangen unter anderem schon die Schulleiter, die Sparkasse, Wohnwelt Reuper. Wer Lust hat, kann sich beim offenen Singen in St. Viktor am 20. November um 11 Uhr auch noch auf der CD verewigen.

 

Ruhrnachtichten, 10.11.2010, Foto: Reinhard Schmitz